Barbara Becker

 

b.b. home passion

„Wohnen bedeutet, sich selbst Raum zu geben.“

Barbara Becker liebt es, mit außergewöhnlichen Materialen, Farbwelten und Formen zu experimentieren und so Räume zu interpretieren. Dabei ist ihr Qualität wie bei allem, was sie macht, sehr wichtig. Zusammen mit dem deutschen Traditionsunternehmen Rasch bringt sie 2011 eine erste Home-Vision-Kollektion heraus, die Stoffe, Gardinen, Kissen, Decken und Tapeten umfasst. Die „b.b home passion“ wird ein voller Erfolg.

Woher weiß b.b.home passion wie die Menschen wohnen möchten?

Sicherheiten gibt es natürlich keine – Mut, Freude an Neuem, eine gute Beobachtungsgabe und Empathie gehören dazu. Sonst würde es ja auch nicht so viel Spaß machen. Darüber hinaus würden alle Designer dieses Universums das Gleiche entwerfen. Die Spannung, die aus dem Zusammenspiel der unterschiedlichsten Einflussfaktoren entsteht, macht das Ganze ja erst interessant. Jeder Designer fügt seine eigene Wahrnehmung und sein eigenes ästhetisches Verständnis hinzu. Es wird viel diskutiert, ausprobiert, entworfen und manchmal auch wieder verworfen. Manchmal entsteht im Brainstorming ein Muster, von dem alle sofort begeistert sind. Und dann, beim nächsten Treffen, wirken die angedachten Farben ganz anders, wir verwerfen das Muster und alles fängt wieder von vorne an. Doch bei manchen Designs sind sich alle sofort sicher, dass dies ein Erfolg wird. Wie zum Beispiel bei dem floralen Muster aus der Welt „Mona“ oder dem bunten Federmotiv. Hier strahlt die Wand eine solche Freude und Leichtigkeit in den Raum, dass alles möglich erscheint. Die Vernunft plant Wohnräume, aber die Leidenschaft richtet unser Zuhause ein.

Diese Leidenschaft hat b.b. home passion